Simone Korn

Profil

Ungewöhnlicher Berufseinstieg mit praxiserprobtem Mehrwert: Gestartet mit dem Studium ‚Integriertes Produktdesign‘, das neben dem Schwerpunkt Gestaltung (2D/3D) und Produktion auch BWL, Marketing und Marktforschung beinhaltete, habe ich mich schon bald für das Thema Marke und die Steuerung ihrer Relevanz für Kunden begeistert.

Als kreativer und dabei sehr analytisch-strategisch denkender Kopf konnte ich in den anschließenden 10 Jahren beruflicher Tätigkeit in internationalen Brandingagenturen und in einer inhabergeführten Dialogagentur mein Wissen im Rahmen der Entwicklung von Marken- und Kommunikationsstrategien vertiefen.

Heute setze ich dieses Wissen als Freiberufler für Projekte in Agenturen oder Unternehmen ein – gerne auch als Interims-Manager bei kapazitären Engpässen.

Meine Schwerpunkte:
// strategische Markenentwicklung
// Brand Positioning
// Kampagnenmanagement
// Dialogmarketing
// CRM
// Packaging Design
// B2C und B2B

Genug gesagt, entdecken Sie unter Leistungen //, was ich für Sie übernehmen kann.
Scrollen Sie sich einfach durch.

Hier gibt's meine vCard

für Unternehmen

… arbeite ich als Interims-Marketing-Manager
// bei kapazitären Engpässen
// bei projektbezogenen Zusatzaufgaben, die intern aufgrund des Tagesgeschäfts nicht abgebildet werden können

… oder als externer Sparrings-Partner – auch gerne vorort mit dem Team, z.B.
// bei Spezialthemen rund um Marke (Strategieentwicklung, Brand/Product Positioning) und Kampagne (Maßnahmenplanung, Dialogmarketing, CRM)

für Agenturen

… übernehme ich strategische Projekte
// bei kapazitären Engpässen
// bei Spezialthemen rund um Marke und Kampagne

… oder auch die Projektleitung/Projektmanagement vorort
// wenn die Bude brennt

Meine Schwerpunkte habe ich neben der Markenentwicklung im Dialogmarketing, CRM und Packaging Design – B2C und B2B.

Leistungen

Position beziehen!
Markenpositionierung //  Produktpositionierung

In komplexen Märkten ist viel los. Verschiedenste Faktoren können Barrieren aber auch Chancen darstellen. Gesellschaftliche Trends, Konsumenten und ihre Bedürfnisse, politische Entscheidungen, kulturelle Gegebenheiten und nicht zuletzt die Wettbewerbssituation beeinflussen die Spielwiese. Marketing startet mit der richtigen, differenzierenden und vor allem relevanten Positionierung und ist maßgeblich für den Erfolg.

Richtig aufstellen!
Markenarchitektur // Portfoliostrategie

Glaubwürdigkeit ist Erfolgstreiber. Das spiegelt sich auch im Portfolio und der passenden Markenarchitektur wider. Eine Umbrella-Brand, starke Product-Brands oder eine sinnvolle Mischung. Die Strategie muss zur Ausgangssituation, den finanziellen Mitteln und der Komplexität des Portfolios passen.

Attacke!
Markenkommunikation // Kampagnenmanagement

Wie alle sagen: Der richtige Mix macht’s. Die richtige Ansprache ist dabei aber ebenso wichtig – kanal- und zielgruppenspezifisch. Dialog hat andere Regeln als Klassik. Online andere als offline. Erstrecken sich die Maßnahmen über mehrere Länder, ist ein komplexes Kampagnenmanagement nötig, das neben der Konzeption auch Abstimmungsprozesse mit Produktmanagement, Legal, Länder, IT etc. berücksichtigt. Ich kenne beide Seiten: Agentur und Unternehmen.

Ausdauer beweisen!
Markenpflege // CRM

Kunden gewinnen ist teuer. Kunden halten ist essenziell – und sollte daher einen hohen Stellenwert haben. Die richtigen Kontaktstrecken entlang des Customer-Life-Cycle aufzubauen ist Königsdisziplin. Einige Unternehmen beherrschen diese bereits. Grundsätzlich kann der Markt hier durchaus etwas mehr Einsatz und Kreativität vertragen.

Kontakt

Ich freue mich auf Ihren Anruf
oder Ihre E-Mail:

mail@simonekorn.de
M. 0175 20 37 023

Thanks for downloading!

Top